Programm Pistole 25/50m

Als Goldpunkteschiessen wird das Mittelländische Landesteilschiessen bestimmt.
Die Jahreskonkurrenz Pistole 25 / 50 m wird getrennt rangiert. Sie stellt sich wie folgt zusammen:

25m

    Eidg. Feldschiessen 25 m (50 m wird umgerechnet)
    3 besten Sektionsstiche 25 m
    3 besten Seriestiche 25 m
    3 besten Präzisionsstiche 25 m
    Sektionsstich des Goldpunkteschiessens

50m
    Eidg. Feldschiessen 50 m (25 m wird umgerechnet)
    3 besten Sektionsstiche 50 m
    3 besten Schnellstiche 50 m
    3 besten Ordonnanzstiche 50 m
    Sektionsstich des Goldpunkteschiessens

Zusätzlich wird für die folgenden Stiche eine separate Rangliste geführt:
    3 besten Nachwuchsstiche 25 m

Jeder Stich darf maximal 6-mal geschossen werden.
Jeder Stich darf jeweils pro Monat nur zweimal geschossen werden.
An den freien Übungen kann nicht auf die Jahreskonkurrenz geschossen werden.
Für die Rangierung müssen alle Stiche der jeweiligen Rangliste (Jahreskonkurrenz oder Einzelrangierung) geschossen werden. Es wird rangiert wer 85% und mehr der Punktzahl erreicht hat.

Bei Punktegleichheit entschiedet:


I.    Der Sektionsstich des auswärtigen Schützenfestes
II.   Das Resultat des Eidg. Feldschiessens
III.  Das Alter in der Reihenfolge der nachfolgenden Kategorien
a.   Jugendliche (JJ)
b.   Junioren (J)
c.   Seniorveteranen (SV)
d.   Veteranen (V)
e.   Senioren (S)
f.    Elite (E)

Der Nachwuchsstich wird immer rangiert und darf von allen Nachwuchsschützen geschossen werden.
Gewisse Stiche können mit Verbandsschiessen kumuliert werden:
    Sektionsstich mit Sektionsstich des auswärtigen Schützenfestes
Der jeweilige erstgeschossene Stich kann kumuliert werden.
Die Kumulation ist vor dem Schiessen durch den Schützen bekannt zu geben, der SM hat den Übertrag zu visieren.

Weitere Stiche

    Einzelwettschiessen EWS
    Eidg. Pistolenkonkurrenz EPK
    Schweizer Sektionsmeisterschaften

Diese Stiche können beim Schützenmeister bezogen und auch an freien Übungen geschossen werden.

 

 

Stich

Scheibe

Programm

Sportgeräte

Sektion 50 m

P 10

10 EF

OP, RF

Schnell 50 m

P 10

5 SF in 40“

OP, RF

Ordonnanz 50 m

B 10

5 EF

5 SF in 60“

OP

       

Sektion 25 m

ISSF 89

5 SF in 50“

5 SF in 40“

5 SF in 30“

OP, RF

Serie 25 m

ISSF 89

5 SF in 30“

5 SF in 30“

OP, RF

Präzision 25 m

ISSF 89

5 SF in 60“

5 SF in 60“

10er = innerer Kreis

OP, RF

       

Nachwuchs 25 m

ISSF 89

5 SF in 30“

5 SF in 30“

OP, RF