Jahresbericht Chef Nachwuchs 2017

 

Das Jahr 2017 war ein super Nachwuchsjahr. Die Stadtschützen konnten im Bereich Nachwuchs in den Kursen mächtig zulegen. Nebst den Fägerkursen, dem Kleinkaliberkurs 50m und dem Luftgewehrkurs 10m welche gut besucht waren, legte auch der Jungschützenkurs 300m kräftig zu.

Am Kleinkaliberkurs in der Sommersaison beteiligten sich 10 Nachwuchsschützen. Von jung (Jahrgang 2006) bis etwas älter (Jahrgang 1998) waren alle fleissig und gewissenhaft an den Kurstagen dabei und lernten das Schiessen mit dem Kleinkalibergewehr unter der kompetenten Leitung von Ronny Künzi und Fritz Zwygart entweder ganz neu kennen, oder verbesserten ihr Können aus dem vorjährigen Kurs. Es freut uns immer sehr wenn in den Kursen wieder bekannte Gesichter auftauchen.

Im Jungschützenkurs 300m konnte dieses Jahr eine Rekordteilnehmerzahl von 30 Schützen erreicht werden. Aus Platzgründen mussten weitere Anmeldungen an andere Vereine weitergegeben werden. Der Kurs welcher zu 50% aus Mädchen bestand und Teilnehmer der Jahrgänge 2002-1997 umfasste, wurde fleissig besucht und die Schützen gaben ihr Bestes um zu Höchstleistungen aufzulaufen. Gelang es Ihnen sogar den ersten Platz im Amtscup zu belegen. Wie immer war das Gewehrputzen mit gemütlichem Fondue, gesponsert vom EVK, im Herbst der Abschluss des Kurses. Wir hoffen im 2018 erneut ein hohes Interesse am Kurs antreffen zu können.

Die Wintersaison mit 10m Luftgewehr ist im Jahr 2017 mit 12 Schützen gestartet und noch voll im Gange. Viele bekannte Gesichter, die meisten aus dem Kleinkaliberkurs im Sommer, oder aber auch aus dem Jungschützenkurs 300m treffen sich in der Wintersaison in unserer neuen 10m Anlage in der WKS. Unter der Leitung von Ronny und Fritz wird fleissig die Stellung geübt, abgedrückt und meist ins Schwarze getroffen. Auch in diesem Kurs sind die Jugendlichen sehr motiviert und vor allem sehr diszipliniert bei der Sache.

Alles in allem können wir auf eine gelungene Nachwuchssaison im 2017 zurückblicken. Es ist erfreulich und in der heutigen Zeit längst nicht mehr selbstverständlich so viele motivierte Nachwuchsschützen ausbilden zu dürfen. Es scheint als sei das Interesse an den Kursen in letzter Zeit gewachsen was uns natürlich sehr freut. All diese Kurse wären jedoch nicht durchführbar ohne die Helfer, und Helfershelfer und auch euch anderen Stadtschützen welche uns fleissig unterstützen. Hierbei ein riesen DANKESCHÖN für eure Arbeit. Ich hoffe auch in den kommenden Jahren mit einem solch tollen Team weiter junge Schützinnen und Schützen ausbilden zu dürfen.

An dieser Stelle sei gesagt, dass wir immer wieder neue Helfer brauchen können. Wenn jemand von euch sich nun angesprochen fühlt und gerne im 10m / 50m oder 300m Kurs Leiten oder helfen möchte sind wir für eure Nachricht immer offen.

Wir freuen uns auf viele weitere, gut besuchte Nachwuchskurse und wünschen euch gut Schuss!

Chef Nachwuchs

Daniela Kirchen

 

10.03.2018 / Daniela Czekalla