Schweizermeisterschaft 10m Gewehr 2018

Meine erste Teilnahme an der Schweizermeisterschaft 10m Gewehr
CK. Alles fing damit an, dass Schmied Ueli eines Tages auf mein Vater zu kam und ihn fragte, ob ich Interesse an einer Teilnahme an der SM 2018 in Bern hätte.

Als ich diese Frage mit Ja beantwortete, fing ich sogleich, unter Fachkundiger mithilfe von Schmied Ueli, mit dem Training an.
So gingen die Wochen ins Feld und als ich Resultatmässig bereit war, schoss ich den Dez Match für die Junioren U15 von 20 Schuss auf 10er Wertung. Nach ein paar Tagen bangen und zittern war es soweit, ich Qualifizierte mich mit 173 Punkten für diesen Nationalen Anlass. Danke Ueli.

 

20180303 100100 2 20180303 094906 2 20180303 100704 2


Tag der Meisterschaft

Man schreibt den Samstag 3. März 2018.

Nach dem Frühstück zu Hause, fuhr ich mit meinem Vater Richtung VBS Halle in Bern. Da Schmied Ueli schiesstechnisch abwesend war, sprang mein Vater in die Trainerrolle um mich zu betreuen.
Dort Angekommen, bezog ich die Garderobe und machte mich für die Kleider und Gewehr Kontrolle parat. Bei Oesch Walter waren einzig die Gurtschlaufen zu lang. Mein Vater entfernte diese kurzerhand und alles war OK. Meine Nervosität fing langsam zu steigen an.

Schon Bald meldete der Lautsprecher Standbezug.

Als ich kurz nach mir hinten schaute, ist da, zu meinem Erstaunen, meine Familie zu sehen. Alle sind sie gekommen um mich zu unterstützen. Meine beiden Grosseltern inkl. Oscar mit „c“, immerhin Ehrenmitglied und ältester Oberzibelegring bei den Stadtschützen, meine Mutter mit meinem Bruder und mein Götti. Meine Nervosität stieg weiter an.
Schon ertönte es, nach dem Einrichten und Probeschiessen, aus dem Lautsprecher, der Befehl; für 20 Schuss in 30 Minuten; Start! Meine Nervosität stieg ins unermessliche! Die ganze Familie, die Eindrücke der ganzen Anlage (64 Scheiben), die vielen Leute die mir zuschauten und nicht vergessen die Gewissheit, dass ich der einzige in meiner Familie bin, der sich für diese SM qualifiziert hat, überwältigte mich schier.

Meine ersten zwei Schüsse haben den Weg voll in die 10 geschaft. Es folgten dann noch weniger gute und wieder sehr gute Schüsse. Die erste Passe lief mir mit 92 Punkten, sehr gut. Das Programm beendete ich mit 175 Punkten auf dem 38. Rang.
Nach den Gratulationen von Familie, Freunden und unserem Oberschützenmeister Länzlinger Thomas verliess ich, um eine Erfahrung reicher, die VBS Halle und freue mich auf die nächste Schweizer Meisterschaft 2019.
 
Cedric Kräuliger

 

 19.03.2018 / Daniela Czekalla