Schützenmeister 300m

 

Die Schützenmeister sind an den jeweiligen Übungen die entsprechenden Ansprechpersonen.

Jeder Anlass 300 m hat einen amtierenden Schützenmeister, welcher die Aufsichtspflicht hat. Den Weisungen der Schützenmeister ist Folge zu leisten.

Die Ausbildung zum Schützenmeister erfolgt durch das VBS und ist mit gewissen Auflagen verbunden. Sie besteht aus einem Grundkurs und regelmässigen Wiederholungskursen. Der Abstand der Ausbildungen darf 6 Jahre nicht überschreiten, ansonsten verfällt der Status des Schützenmeisters.

Jungschützenleiter sind automatisch Schützenmeister, solange sie die Ausbildung des Jungschützenleiters in Wiederholungskursen erneuern.

Schützenmeister Gewehr 300 m

Böhlen Rudolf
Czekalla Daniela
Dähler Tizian
Guggisberg Max
Grundmann Manuel
Gysin Rolf  
Hasler Marc
Hofmann Daniela
Howald Hans-Rudolf
Kernen Adrian
Länzlinger Thomas
Lucek Christoph
Rohrbach Fritz
Schmid Ueli
Wenger Josef
Zogg Reto
Zwygart Fritz