Aufruf: Das Sportgerät verstaubt, was nun?

Sicherlich kennt das auch jemand von euch. Man war mal aktiv und hat mit Freude dem Schiesssport gefrönt, sich eine eigene Waffe gegönnt und irgendwann ist man immer weniger in den Schiessstand gegangen, oder hat ganz aufgehört. Was passiert dann mit dem guten Sportgerät? Es zu verkaufen wäre schade, vielleicht möchte man ja eines Tages doch wieder schiessen gehen. Und so verstaubt es in einem Schrank. Das ist doch eigentlich schade. Nein, wir wollen euch eure Waffen nicht wegnehmen, sondern hätten eine Idee wie sie wieder in neuem Glanz erstrahlen könnten.

Der Bereich Nachwuchs erfreut sich einer besonders hohen Nachfrage und so kommt es, dass wir mit den vorhandenen Gewehren nicht alle Sportschützen ausrüsten können. Es wäre doch toll wenn ihr ein so verstaubtes oder nicht mehr so rege genutztes Gewehr leihweise zur Verfügung stellen könntet. Oder wie wäre es, als Gotti oder Götti eines Nachwuchsschützen zu fungieren und diesen mit eurem Gewehr in den Schiessstand zu den Übungen zu begleiten?

Vielleicht packt es ja den einen oder anderen von euch, selbst wieder in den Schiessstand zu gehen und aktiv am Vereinsleben teilzunehmen. Wer weiss….

Möchtest du etwas Gutes tun, so melde dich doch per Mail oder Telefon beim Chef Nachwuchs und wir schauen was es für Möglichkeiten gibt.

Danke

Die Nachwuchsschützen und das Leiterteam

 

02.05.2019 / Daniela Czekalla